Über das Projekt AnMut

Was ist das Projekt AnMut?

Wir bewegen uns gerne. Wir haben Lust auf neue Menschen und Erfahrungen. Wir mögen Grenzen nicht. Wir fragen nicht nach Normalität, sondern suchen Normalität in der Vielfalt des Miteinanders.

Herzlich willkommen bei AnMut – dem inklusiven Tanztheaterprojekt von Them@Tanz e.V. in Mölln! 

Unser Tanz kennt keine Grenzen. Normalität bedeutet für uns Vielfalt. Grundlage unseres Tanztheaters ist die Kontaktimprovisation und der moderne Tanz. 

Wir schaffen Neues, wir fordern uns selbst und unsere Zuschauer*innen immer wieder heraus. Wir möchten mit dem Tanztheater Menschen ins Gespräch bringen. Die Bilder und die Eindrücke, die bei unserem Tanz entstehen, werden Sichtweisen verändern. 

Wir tanzen allein, zu zweit und in der Gruppe:

  • Wir finden gemeinsam eigene Bewegungen
  • Wir folgen den Impulsen des Körpers 
  • Wir finden unser eigenes Potential und öffnen uns für die eigenen Ausdrucksmöglichkeiten
  • Wir erleben die Freiheit und Vielfalt im Ausdruck und der Bewegung

In den wöchentlich seit Februar 2019 in Mölln stattfindenden Proben von AnMut! können so aus angeleiteten Ausdrucksformen und Bewegungen individuelle Möglichkeiten erkundet werden und im Bezug zum Raum und zur Gruppe erlebt werden. Aus der neu gefundenen schöpferischen Leistung entstehen Choreographien. Die Tanzgruppe bringt dabei ihre ganz einzigartige Tanzästhetik hervorbringen.

AnMut! wird unterstützt von der Aktion Mensch e.V.